Logo Glas Protect - Schriftzug
Bernd Baus Montagen

Bruchstraße 17a
66571 Eppelborn-Bubach
Deutschland
Fon +49 - 68 81 - 92 19 33
Fax +49 - 68 81 - 92 19 34
mail - info@glas-protect.com
Logo der Firma Novus

Kunststoffpolieren

NOVUS Kunststoffpolitur - für Profis und Do-it-Yourself

"Die" Kunststoffpolitur aus den USA mit über 30 Jahren positiver Erfahrung bei Millionen von Anwendern. Testen Sie selbst und bestellen Sie bei uns Ihr individuelles Set. Die Kratzer werden verschwinden und Ihre Kunststoffoberflächen werden in neuem Glanz erstrahlen.

Unsere Preisliste steht Ihnen hier als pdf zur Verfügung: >>> zum download <<<

Unsere NOVUS Kunststoffpolituren können Sie sowohl als gewerblicher wie auch als privater Nutzer direkt bei uns bestellen.

Für eine Bestellung können Sie uns gerne anrufen oder uns eine Mail schicken. >>>info@glas-protect.com<<<
Ihr Glas-Protect Team.

NOVUS Nr. 1 reinigt und schützt

Reinigt schonend alle Kunststoffe ohne zu verkratzen. Hinterlässt einen strahlenden Glanz ohne zu beschlagen und wirkt staubabweisend wie auch antistatisch. Verschmutzte Oberflächen mit NOVUS Nr. 1 reichlich benetzen und mit geringem Druck abwischen.

Verwenden Sie NOVUS Nr. 1 zum Reinigen Ihrer Kunststoffoberflächen vor dem Polieren. Mit diesem Kunststoffreiniger entfernen Sie kleine abrasive Partikel und verhindern neue Kratzer beim anschließenden Polieren. Nach dem Polieren oder einfach zur wiederholten Reinigung versiegelt NOVUS Nr. 1 die Oberfläche. Sie werden erstaunt sein, was aus Ihren alten Kunststoffen nach der NOVUS - Behandlung noch herauszuholen ist.

Erhältlich in Flaschen zu 59,2 ml, 237 ml und 1,9 l.

NOVUS Nr. 2: entfernt feine Kratzer

Entfernt feine Kratzer, Trübungen und Abnutzungen aus fast allen Kunststoffen. Die regelmäßige Anwendung von NOVUS Nr. 2 erneuert verfärbte und verblichene Kunststoffe.

Verwenden Sie NOVUS Nr. 2 zum Polieren von Kunststoffoberflächen. Verschmutzte Oberflächen sollten vorher mit einem geeigneten Kunststoffreiniger (z.B. NOVUS Nr. 1) gesäubert werden. Tiefere Kratzer erfordern ggf. wiederholte Anwendung mit NOVUS Nr. 2 oder die Vorbearbeitung mit NOVUS Nr. 3.

Erhältlich in Flaschen zu 59,2 ml, 237 ml und 1,9 l.

NOVUS Nr. 3: entfernt tiefe Kratzer

Entfernt tiefe Kratzer und Abnutzungen aus Acryl und anderen Kunststoffoberflächen.

Verwenden Sie NOVUS Nr. 3 zum Polieren von tiefen Kratzern aus Kunststoffoberflächen. Verschmutzte Oberflächen sollten vorher mit einem geeigneten Kunststoffreiniger (z.B. NOVUS Nr. 1) gesäubert werden.

Erhältlich in Flaschen zu 59,2 ml, 237 ml und 1,9 l.

 

NOVUS Poliertuch

Die Art des verwendeten Poliertuches macht den entscheidenden Unterschied aus. Das ideale Poliertuch wirkt nicht abrasiv, ist absorbierend und fusselfrei. Um neuen Kratzern vorzubeugen, sollten am besten Einwegtücher verwendet werden. Wiederverwendbare Tücher können abrasive Partikel enthalten, welche man erst bemerkt, wenn es bereits zu spät ist.

NOVUS Poliertücher sind im praktischen 6-er Pack oder in Großpackungen erhältlich. Verwenden Sie keine Polyester- oder Viskosetücher. Falls kein NOVUS Poliertuch vorhanden ist, ein weiches und sauberes Baumwolltuch verwenden.

 

Anwendungsgebiete:

Die Tipp - Ecke:

Häufig werden Kunststoffoberflächen mit Glas- oder anderen Haushaltsreinigern gesäubert. Dabei wird vergessen, dass diese Mittel auch Lösungsmittel beinhalten können, die Kunststoffoberflächen schaden. Gerade die wiederholte Anwendung solcher Reiniger kann die Oberfläche unwiederbringlich zerstören, wenn Lösungsmittel in die Kunststoffe eindringt. Auch auf die Anwendung sogenannter "Hausmittel" sollte verzichtet werden. Verwenden Sie nur speziell für Kunststoffe empfohlene Reiniger und Polituren. Ihre Kunststoffe werden es Ihnen danken.

Die wichtigste Regel beim Polieren von Kunststoffen ist sauberes Arbeiten. Stets eine ausreichende Menge von NOVUS Nr. 1 anwenden, um den Oberflächenstaub und Schmutz sicher zu entfernen. Staub besteht aus kleinen Partikeln, die beim Verreiben auf einer Kunststoffoberfläche zu weiteren Kratzern führen können. Solche abrasiv wirkenden Partikel sind oft auch in Papiertüchern enthalten, wenn diese aus recyceltem Papier bestehen. Für ein best mögliches Polier-Erlebnis das NOVUS Politurtuch verwenden. Dieses Einwegtuch ist flusenfrei, wirkt absorbierend und nicht abrasiv. (Wiederverwendbare Tücher können abrasive Teilchen enthalten und zusätzliche Kratzer verursachen.) Verwenden Sie keine Polyester- oder Viskose - Tücher. Falls kein NOVUS - Politurtuch vorhanden ist, ein weiches und sauberes Baumwolltuch verwenden.

Das Polieren von Kunststoffen ist nicht mit dem einfachen Auftragen und Abwischen getan. Je nach Kunststoff und Art der Oberflächenbeschädigung hängt der Erfolg von der Dauer und des Drucks beim Polieren ab. Während bei kleinen Flächen das Handpolieren zu sehr guten Ergebnissen führt, empfehlen wir für größere Flächen die Anwendung einer maschinell angetriebenen Polierhaube. Verwenden Sie nur saubere Polierhauben bei einer maximalen Geschwindigkeit von 1000 Umdrehungen/Minute (Hitzeentwicklung!). Benutzen Sie je Politur (NOVUS Nr. 2 und Nr. 3) eine separate Polierhaube.

Viele Kunststoffe sind unter Hitzeeinwirkung verformbar. Von daher sollte grundsätzlich nur auf kalten Kunststoffoberflächen poliert werden. Beachten Sie dies besonders beim maschinellen Polieren. Manche Kunststoffe enthalten eine spezielle Oberflächenbeschichtung. Polituren können solche Beschichtungen unwiederbringlich zerstören. NOVUS Kunststoffpolitur Nr. 2 und Nr. 3 werden nicht für die Anwendung auf Brillengläsern und beschichteten Kunststoffen empfohlen.